Schulsozialarbeit

Sarah Condé Pädagogin M. A.

Tel.: 0761/201-7227

conde(at)jugendhilfswerk.de

Montag bis Freitag von 9 -15 Uhr

Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, können Sie gerne eine Nachricht hinterlassen.

Was ist Schulsozialarbeit?
Schulsozialarbeit ist ein Teil der Schulgemeinschaft und gestaltet als solcher den Lebensraum Schule mit. Sie ergänzt die Begleitung der Kinder auf ihrem Bildungsweg um einen sozialpädagogischen Blick und legt den Fokus auf die persönliche und soziale Entwicklung des Kindes.


Wie arbeitet Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit arbeitet präventiv, ressourcenorientiert und nach den Grundsätzen von Freiwilligkeit und Beteiligung. Die ihr im Gespräch anvertrauten Themen behandelt sie vertraulich. Sie unterliegt der Schweigepflicht.

Aufgrund der Corona-Bedingungen arbeitet die Schulsozialarbeiterin immer für einen festgelegten Zeitraum mit einer Jahrgangsstufe zusammen. Innerhalb eines Schuljahres wird Sie alle Jahrgangsstufen besucht haben.
 

Angebote der Schulsozialarbeit

* Soziales Lernen in den jeweiligen Jahrgangsstufen (z.B. Erstklassprojekt, Giraffensprache und Klassenrat)

* Sozialpädagogische Begleitung von Schülerinnen und Schülern
(Beratung, Einzelfallhilfe, Streitschlichtung)

* Beratung und Unterstützung der Eltern
Derzeit vorwiegend telefonisch und per Mail!
(z.B. bei Erziehungsfragen, Sie sorgen sich um Ihr Kind, Vermittlung von weiterführenden Hilfsangeboten)

* Beratung und Unterstützung der Lehrkräfte
(z.B. Hospitationen, Schüler-Eltern-Lehrer Gespräche)

* Unterstützung bei der Integration von geflüchteten Kindern im Lebensraum Schule

* Unterstützung im Umgang mit Behörden und beim Ausfüllen von Formularen

* Sie benötigen Unterstützung beim Homeschooling? Die Klasse ist in Quarantäne? Der Anschluss an die Schule gelingt nicht so richtig? Wie können Sie den Alltag mit Ihrer Familie in dieser besonderen Situation am besten gestalten? Ihr Kind möchte einfach mal mit mir telefonieren oder einen Spaziergang machen?


1. Sprechstunde für Kinder und Eltern während der Corona-Pandemie

Sie benötigen Unterstützung beim Homeschooling? Die Klasse ist in Quarantäne? Der Anschluss an die Schule gelingt nicht so richtig? Wie können Sie den Alltag mit Ihrer Familie in dieser besonderen Situation am besten gestalten? Ihr Kind möchte einfach mal mit mir telefonieren oder einen Spaziergang machen? Sie brauchen Hilfe im Umgang mit Behörden und beim Ausfüllen von Formularen?

Beratung zu den Themen:

* Einzelfallbegleitung für einzelne Kinder (auch Online möglich)

* Beschäftigung, Bewegung und Lernen mit Kindern in Quarantäne-Zeiten

* Finanzielle Unterstützung z.B. Bildungs-und Teilhabepaket, Stiftungen etc.

* Vermittlung zu Fachberatungsstellen
 

Sprechzeiten
Freitags 9 -10 Uhr und 13-14 Uhr und Termine nach Vereinbarung!

Weiterführende Hilfen finden Sie hier:
Familienportal des Bundesministeriums - Krisentelefone, Anlaufstellen und Tipps für Eltern

https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/tipps-kinder

DRK Corona-Hotline
https://www.drk-freiburg.de/angebote/unsere-angebote/corona-hotline-fuer-familien.html