Pädagogischer Assistent

Zuerst einmal:  Was sind Pädagogische Assistenten, und welche Aufgaben haben sie ?

Pädagogische Assistentinnen und Assistenten unterstützen und entlasten Lehrkräfte. Sie unterrichten jedoch nicht eigenverantwortlich. Sie sind an folgenden Schulen tätig: Werkreal- und Hauptschulen oder Grundschulen mit hohem Migrantenanteil und dort, wo das soziale Lernen zur Verbesserung der gemeinsamen Lernumgebung besonders gefördert werden muss.

Pädagogische Assistentinnen und Assistenten haben beispielsweise folgende Aufgaben:                     

Sie unterstützen die Lehrkräfte beim Unterricht vor allem in einzelnen Fächern sowie bei Projekten und in Arbeitsgemeinschaften. Sie helfen in Absprache mit der Klassen- oder Fachlehrkraft bei der Durchführung von Fördermodulen. Sie arbeiten vor allem in kombinierten/jahrgangsübergreifenden und in großen Klassen mit. Sie helfen beim gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung. Sie unterstützen die Lehrkräfte bei schwierigen Unterrichtssituationen, helfen bei Verhaltensauffälligkeiten sowie bei der Lösung von Konflikten. Dabei arbeiten sie auch mit den Eltern und mit Institutionen zusammen.

… an der Turnseeschule …

Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist Ekkehard Skutlartz als Pädagogischer Assistent an der Turnseeschule tätig.

Neben den oben aufgeführten Aufgaben des Pädagogischen Assistenten haben sich an der Turnseeschule für den Pädagogischen Assistenten insbesondere auch diese Tätigkeitsschwerpunkte gebildet:

-          Pausensport

-          Arbeit mit Internationalen Vorbereitungsklassen

-          Unterstützung von inklusivem Lernen

… beim Pausensport

Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es an der Turnseeschule das zusätzliche Angebot des Pausensports. Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse können vier Mal in der Woche in der 2. Pause zwischen 11.10 und 11.25 Uhr in der Sporthalle Sport treiben.

An den verschiedenen Wochentagen sind jeweils unterschiedliche Altersgruppen eingeladen. Vornehmlich wird Fußball als Sportart gewählt. Meist sind dann zwei Mannschaften, zuweilen bestehend aus Jungen und Mädchen, mit jeweils 5 bis 7 Mannschaftsmitgliedern am Spielen.

Die Einrichtung „Pausensport“ wird von dem Pädagogischen Assistenten betreut, der hierzu die Schülerinnen und Schüler zum Jahresanfang einlädt. Es gibt einen Kurzfilm über den Pausensport an der Turnseeschule .

Turnseeschule Freiburg | Turnseestraße 14 | 79102 Freiburg | Tel. 0761/201-7563 | Fax: 0761/201-7445 | Impressum | Datenschutz | E-Mail: sekretariat(at)turnseeschule.de

© Turnseeschule Freiburg 2015